Surfaholics - On The Rocks
"Seit acht Jahren vertreiben sich die Surfaholics bereits ihre Zeit mit saftigem Rock`n`Roll. Schon mit dem Opener "Nine Point Seven" greifen die Vier so tief in die Saiten, dass man dem Punkrock-Limbo einfach nicht widerstehen kann und sich spätestens bei "See Me Red" in den Knien sieht. Die Surfaholics sind Exportgut Nummer eins, wenn es darum geht, Österreich auf dem internationalen Punk`n`Roll-Parkett würdig zu vertreten. Mit "On The Rocks" sind die Surfaholics noch ein Stück gemeiner geworden, haben ein Stück Sleaze aufgesogen und fordern mit dem Schlusstrack berechtigt: "Get Down"!" (SLAM)

"Die Surfaholics machen alles richtig, grüßen in ihrer Dankesliste die ganze Clique erstklassiger europäischer Pop-Punk-, Punkrock- und Punk`n`Roll-Bands (zum Beispiel Cellophane Suckers, Reekys, Backwood Creatures). Wer sich - wie ich - bei genannten Combos wohl fühlt, kann demnach auch bei den Surfaholics nichts verkehrt machen. Die drei Jungs/ ein Mädel habe ein Händchen für erstklassige Refrains und bedienen die durch das Genre bedingten Klischees immer mit einem Augenzwickern. Und das muss ja auch irgendwie so sein, sonst macht´s keinen Spass. Für den guten Sound sorgte Christoph "Sucker" Rath...ein echt gutes und antestenswertes Album." (OX 66)

"Sie spielen straighten Punk`n`Roll und lassen es auf ihrer zweiten Platte so richtig krachen. Von den elf Songs macht einer mehr Druck als der andere..." (Flying Revolverblatt)

"Elf Songs in überzeugender Produktion (von Christoph Rath - der Kölner Schweine-Punk-Garagen-Rock Soundengineer Nr.1! - hier wurde vorzüglichst gerührt und nicht geschüttelt. Der neue Longplayer vereint Rock`n`Roll mit großartigem Punk in seinen schönsten Varianten und Arschtret-Manier. Zügig auf den Punkt gebrachte Songs mischen sich mit vor Testosteron strotzenden Rock`n`Roll-Trips, die sich zu einem harmonischen Cocktail vereinen. Erinnert an die Cellophane Suckers, Boozed usw....cool" (FLIGHT 13)




Trackliste:

Nine Point Seven
No Chance For Love
See Me Red
Radio Shock
Love Generator
Fists In The Air
Runaway Teens
Black Soul
Damnation Kids
Need Some Lovin
Get Down


zurück

Antonio Garcia y Los Roqueros ·  Are We Electric ? ·  Bahareebas ·  Bambi Molesters ·  Barneys Boogie Train ·  Beautiful Kantine Band ·  Boozed ·  Boss Martians ·  Carnival Of Souls ·  Dogs ·  DollSquad ·  Dusty Gray & his Rough Ridin Ramblers ·  Eddyhez ·  Fifty Foot Combo ·  Hawaiians ·  Heatscores ·  Holly B. ·  Jancee Pornick Casino ·  Jetset Radio ·  Joe Horten Combo ·  Kilaueas ·  King Charles Head ·  Leopold Kraus Wellenkapelle ·  Los Banditos ·  Los Twang! Marvels ·  Los Walkysons ·  Mighty Gordinis ·  Mikrowelle ·  Montesas ·  OK Kings ·  Orgaphonics ·  Razorblades ·  Reena & the Monarks ·  Richie Hunter ·  Scamps ·  Sexto Sol ·  Sin City Suckers ·  Space Rangers ·  Speed Chicken ·  Splashdowns ·  Stingrays ·  Supercobra ·  Surfaholics ·  Surfpatrouille ·  Teenage Music International ·  The Swipes ·  Tiki Tiki Bamboooos ·  Typhoons ·  Vampires ·  Wangs ·  Way Out West ·  Yucca Spiders


News  |  Bands  |  Releases  |  Impressum  |  Haftungsausschluss  |  ©2017 by kamikaze-records.de  |  powered by makeit-online.de