KK-CD-043


Bahareebas - Last Night I Saved The Galaxy
Das zweite Album. Bei gutem altem Surfsound denken wir unweigerlich an kalifornische Strände und an Dick Dale. The Bahareebas sind alles andere als alt, Amis sind sie schon gar nicht. Ach ja, aus der Schweiz kommt der Fünfer, der sich irgendwann vor ein paar Jahren als Trio formierte, sich nach den Aufnahmen der ersten Demo-CD im August 2003 auf ein Quartett erweiterte und schliesslich seit dem Frühling 2004 auf Quintett-Stärke aufstockte. Zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und eine fette Orgel: in dieser Besetzung sind The Bahareebas schon fast unschlagbar. Zu Beginn stand bei den Bahareebas der echte und unverfälschte Surf-Sound der 60er Jahre im Vordergrund. Dick Dale und Kumpels liessen grüssen. Eingängige Gitarrenlinien, gespielt mit der Präzision einer Schweizer Uhr und gepaart mit dem surftechnisch unabdingbaren Reverb-Sound, erzählten genau so schöne wie dramatische Geschichten und bilden auch heute noch das Herzstück jeden Surfsongs.

"Das zweite Album des Zürcher Surf-Quintetts überzeugt von vorne bis hinten ausnahmslos. In der Tradition von Dick Dale oder den Bomboras lassen die Zürcher die Seele des Surfsounds aufleben, ohne dabei im langweiligen und unspektakulären Epigonentum zu verweilen. Nicht blosses Kopieren, sondern eigenes stilsicheres, stilübergreifendes Zusammenmischen verschiedenster Einflüsse zeichnet die Bahareebas aus. Die Band mixt sich ihren eigenen Garage-Sound gekonnt zusammen und spielt sich dabei mit Orgel, zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug langsam aber stetig in meine Gehörgänge hinein" (REALROCKER #20)

"Die 13 Songs der BAHAREEBAS sind eine feine Sache. Die Schweizer variieren gekonnt und kreativ alle guten Sixties-Gitarrensurf-Trademarks, während die spaceige Albumthematik mich natürlich spontan an alte MAN OR ASTRO-MAN? denken lässt, kombiniert mit dem gut produzierten Sound der "Jet Age" von den EUROBOYS. Die BAHAREEBAS schütteln zwischendurch immer mal wieder wirklich gute Vocal-Garagenstomper aus dem Ärmel, deshalb gibt's für mich bei dieser Platte ganz und gar nichts zu mäkeln." (OX)

"The new CD from Switzerland's Bahareebas is a blend of surf and fuzz and go-go. Three vocals and a hidden track augment the album. There are some very cool tracks here. In some ways, it's less interesting than their Jelly Fishing CD, and in others, it's significantly more developed." (Reverb Central)

"...steigert Dich in Trance bis zum Abheben." (Wahrschauer)

"Die Kreativlinge unter den Surfern sind back - Die Schweizer mit wunderbar smartem Werk, die sind nochmal gewachsen seit ihrem Debut vor 2 Jahren. Hohe Präzesion trifft auf Ideenreichtum und Humor; man muss immer wieder schmunzeln, ob der Arrangements, der Titel oder ironischer Zitate; und dabei wird alles durchexzerziert was Surf zubieten hat - süsse 60ties Beat Smashern mit Zucker-Chören (susanne marianne), durch zusätzliche Bläser dicke, ange-ska-te, schiebende Tanzhits (viareggio allnighter, echelon), superfuzzy Dark-Surf Gitarren (surftronic), psychedelic modern surf meets Rave (mathar) und happy fluffy smarte Beat Surf Tracks a la Leopold Kraus (asian quickstop, peterheater); ein Surf-Highlight auf Kamikaze." (Flight 13)




Trackliste:

The Invasion
Asian Quicksoup
Viareggio Allnighter
My Baby Left Me
Surfertronic
Echelon
Susanne Marianne
Last Night I Saved The Galaxy
Il Pleut A Montreux
Big Mistake
Peterheater
Marthar
When The Summer Ends


zurück

Antonio Garcia y Los Roqueros ·  Are We Electric ? ·  Bahareebas ·  Bambi Molesters ·  Barneys Boogie Train ·  Beautiful Kantine Band ·  Boozed ·  Boss Martians ·  Carnival Of Souls ·  Dogs ·  DollSquad ·  Dusty Gray & his Rough Ridin Ramblers ·  Eddyhez ·  Fifty Foot Combo ·  Hawaiians ·  Heatscores ·  Holly B. ·  Jancee Pornick Casino ·  Jetset Radio ·  Joe Horten Combo ·  Kilaueas ·  King Charles Head ·  Leopold Kraus Wellenkapelle ·  Los Banditos ·  Los Twang! Marvels ·  Los Walkysons ·  Mighty Gordinis ·  Mikrowelle ·  Montesas ·  OK Kings ·  Orgaphonics ·  Razorblades ·  Reena & the Monarks ·  Richie Hunter ·  Scamps ·  Sexto Sol ·  Sin City Suckers ·  Space Rangers ·  Speed Chicken ·  Splashdowns ·  Stingrays ·  Supercobra ·  Surfaholics ·  Surfpatrouille ·  Teenage Music International ·  The Swipes ·  Tiki Tiki Bamboooos ·  Typhoons ·  Vampires ·  Wangs ·  Way Out West ·  Yucca Spiders


News  |  Bands  |  Releases  |  Impressum  |  Haftungsausschluss  |  ©2017 by kamikaze-records.de  |  powered by makeit-online.de