KK-CD-041


Richie Hunter - Gun Gone Baby
“Rock’n’roll is good for you!”

"Es ist schon eine Weile her, da habe ich RICHIE HUNTER aus Ibbenbüren mal als Support der SUPERSUCKERS gesehen und muss sagen, dass sie da ganz gut ins Programm passten. Auch eine gewisse Nähe zu BOOZED ist sowohl musikalisch als auch geografisch zu belegen, wobei ich RICHIE HUNTER aber für die etwas coolere und zurückgelehntere Variante halte. Zwölf Songs (und ein äußerst granatiges Video) haben die Jungs nun auf ihr Debütalbum gepackt, die allesamt gutes Midtempo-Punk'n'Roll-Entertainment mit gelegentlichen schönen AC/DC-Anleihen bieten. Speziell hervorheben möchte ich an dieser Stelle aber die unglaublich räudige Stimme von Sänger Richard, das ist echt ein unglaubliches Organ! Trotz allerlei ausgetretener Klischeepfade macht mir das Album durchaus Spaß und ich will es mal vor allen Dingen allen BONES-Fans und Turbojugendlichen ans Herz legen. Behaltet die Band auf dem Radar!" (Ox-Fanzine)

"Wieder mal eine Band aus deutschen Landen, um genauer zu sein aus Ibbenbüren, schickt sich an in den Olymp des Rock´n´Roll aufzusteigen. Haha, was für ne Scheisse ich da schreib, vielleicht sollte ich mich echt mal bei nem grossen Magazin bewerben, die stehen doch auf so was, haha. Aber zurück zur Band. 12 Songs, plus ein sehr gut gemachtes Video, guter alten Rock´n´Roll, der mich gelegentlich sogar an alte KISS Sachen erinnert. Also die ganz alten. Das macht Freude, das klingt eigentlich ganz gut, meist im MidTempo gehalten, guter Sound, guter Sänger, was will man mehr? RICHIE HUNTER machen ihre Sache wirklich verdammt gut, die Scheibe macht auch Spass zum hören... Checkt die Band mal an, ist ne sympathische Truppe mit ner Handvoll cooler Rock´n´Roll Songs, die sehr solide sind." (Turbojugend Magazin)

"Hier standen definitiv Nashville Pussy, Supersuckers oder auch AC/DC Pate. Der Sänger verfügt über das ideale Organ für diese Art von Musik und klingt glücklicherweise nicht nach „gewollt“, sondern eher nach „gekonnt“!
Textlich geht’s natürlich genretypisch um Girls, Cars und loud Guitars. Was die Platte aus dem Wust sinnloser Rock N’Roll-Klone herausragen lässt, ist neben dieser Alkoholiker-Stimme die Fähigkeit Songs zu schreiben, die im Ohr hängen bleiben. Ob schnellere oder Midtempo-Stücke – die Jungs haben den Dreh raus. Die Scheibe wird wohl noch öfter in meinem Auto laufen, wenn ich im Unterhemd und mit heruntergekurbelter Scheibe zum örtlichen Spätverkauf cruise. Neben Use To Abuse ein absoluter Geheimtipp, wer zum Teufel waren noch mal die Bones?"
(KNOX)




Trackliste:

Girl With A Gun
Making Love Is Good For You
Batman
Get It On
Sunglasses At Night
Rolls Rock n Royce Roll
New Set Of Wheels
Here We Gotta Go
Pussycat Demon
Glue On You
The Hunter Crew
Listen To The Beat


zurück

Antonio Garcia y Los Roqueros ·  Are We Electric ? ·  Bahareebas ·  Bambi Molesters ·  Barneys Boogie Train ·  Beautiful Kantine Band ·  Boozed ·  Boss Martians ·  Carnival Of Souls ·  Dogs ·  DollSquad ·  Dusty Gray & his Rough Ridin Ramblers ·  Eddyhez ·  Fifty Foot Combo ·  Hawaiians ·  Heatscores ·  Holly B. ·  Jancee Pornick Casino ·  Jetset Radio ·  Joe Horten Combo ·  Kilaueas ·  King Charles Head ·  Leopold Kraus Wellenkapelle ·  Los Banditos ·  Los Twang! Marvels ·  Los Walkysons ·  Mighty Gordinis ·  Mikrowelle ·  Montesas ·  OK Kings ·  Orgaphonics ·  Razorblades ·  Reena & the Monarks ·  Richie Hunter ·  Scamps ·  Sexto Sol ·  Sin City Suckers ·  Space Rangers ·  Speed Chicken ·  Splashdowns ·  Stingrays ·  Supercobra ·  Surfaholics ·  Surfpatrouille ·  Teenage Music International ·  The Swipes ·  Tiki Tiki Bamboooos ·  Typhoons ·  Vampires ·  Wangs ·  Way Out West ·  Yucca Spiders


News  |  Bands  |  Releases  |  Impressum  |  Haftungsausschluss  |  ©2017 by kamikaze-records.de  |  powered by makeit-online.de