Kamikaze Releases
Surfmusik/Instro
CD
LP
Single
1st Wave (Classics)
2nd Wave (Classics)
TopSeller (Instro)
Rock`n`Roll
Sixties; Beat; Garage
Punkrock; PopPunk
Psychobilly
Fanzines
Ukulelen
Bücher
DVD
Zubehör
Cheapos
BANZAI! FAVES
0  Artikel
0.00  
Zum Warenkorb


Du befindest dich hier:

Shop Surfmusik/Instro CD


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U 
V W X Y Z  - NUM - Alle


All     Compilations     Split

zurück

Beautiful Kantine Band - Deluxe Vol. 1 CD
Artist:
 Beautiful Kantine Band

Titel:
 Deluxe Vol. 1

Label:
 J Wohnzimmer

Artikel-Nr.: Wohn017

 CD Preis: 13.90 €   inkl.19% MwSt
Bestand: in stock

Zum Warenkorb
hinzufügen

+ 1

- 1
»Versandkosten


 Informationen zum Artikel:
Passend zum stilvollen Bühnenoutfit in Liverpool-Grau hat sich die Beautiful Kantine Band ein Album auf den Leib geschneidert, das perfekter nicht sitzen könnte. Deluxe Vol.1 folgt den Konturen der schlanken Band-Silhouette: Krachende Gitarren, ein treibendes Schlagzeug und vor allem der für das neue Album charakteristische Bariton-Twangsound stellen dem authentischen 60's-Look ein Echtheitszertifikat aus – übrigens: Die Baritonistin Vera Tereschkova betreut seit dem Ausstieg von Doringo im Oktober 2006 die tiefen "Saiten" des Projekts.
Knapp 300 Mal fegte die bestgekleidete Beat-Combo um Kapellmeister Kantine über die Clubbühnen im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit dem Release von "Deluxe" manifestiert sich der energetische Kantine-Sound nun endlich auch in Form eines ausgereiften Studiokonzepts.
13 Mal plündern Kantine & Co auf "Deluxe Vol. 1" ihre mit Sixties-Zitaten gefüllte Mottenkiste. Jedes Stück wird dabei so lange durchgebeutelt, bis sich der Staub der Vergangenheit in einer glitzernden Wolke verabschiedet. Mit schweißtreibender Energie zerrt die Beautiful Kantine Band den Geist der Beatclub-Ära ins hier und jetzt.
"Auch auf dem dazugehörigen Album "Deluxe Vol. 1" verstehen es die Herren B. Kantine, R.Evolver, Max Varta und Doringo mittels authentischer Arrangements stilsicher 60s Beat, R & B, Rock’n’Roll und Schlager raffiniert unter einen Hut zu bringen. So trifft bei „Laß uns spießig sein" Rock’n’ Roll der Marke Gene Vincent auf Ted Herold. Der Uptempo- Rocker „Mein Mädchen und ich“, der fast ausschließlich aus „Wir tanzen Boogie und Twist die ganze Nacht“ und „Wir tanzen Rumba und Beat die ganze Nacht“ besteht, könnte durchaus eine Parodie auf die unzähligen berüchtigten Tanzschlager sein, die großteils textlich lediglich haarsträubende Aneinanderreihung von Modetänzen waren. „Die Frau im roten Kleid“ ist feinster Garagenrock, und mit dem unwahrscheinlichen „Unlauterer Wettbewerb“ wird einmal mehr der pannonische Surfschlager eingehend zelebriert.
Absoluter Höhepunkt ist aber zweifelsohne „Du hast es verdient Elfriede“, eine Hommage an die umstrittene österreichische Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek, bei der man einerseits mit nobelpreisverdächtigen Textzeilen wie „Du schwingst den Holzhammer so wie andere die Hüften“ aufwarten kann und sich musikalisch an den Klassiker „Shakin’ All Over“ von Johnny Kidd & The Pirates anlehnt.
Bemerkenswert an diesem "Deluxe Vol. 1" ist die relativ hohe Anzahl an Instrumentals, bei denen besonderen Wert auf Authenzität gelegt wurde. „Czikos“ vereint beispielsweise den Sound von Dick Dale a.k.a King Of The Surf Guitar (noch ein König) mit jenem von Al Caiola, dem ungekrönten König der "Twangy Western Guitar", der u.a. 1961 einen Hit mit seiner Interpretation des „Bonanza“-Titelsongs landete. Daraus resultiert naturgemäß nicht unbedingt der perfekte Soundtrack fürs Wellenreiten, sondern vielmehr der für einen Ritt durch die Puszta. Dies ist aber eigentlich nicht weiter verwunderlich, schließlich sind "Czikos" ungarische Pferdehirten und nicht, wie man in Ostösterreich zunächst vermuten würde, ungarische Zigaretten.
Neben Freunden surf-/ westernlastiger Instrumentals kommen auf „Deluxe Vol. 1“ auch Fans legendärer britischer Instrumentalcombos voll auf ihre Rechnung: „El rebelde del Bariton“ könnten die Shadows in den frühen 60ern eingespielt haben, bei „Saturday Nite At The Duck-Pond“ handelt es um eine gelungene Coverversion der obskuren Formation The Cougars, die 1963 mit dieser Adaption des „Schwanensee“- Themas einen kleinen Hit in den UK-Charts landeten.
B. Kantine & Co. scheinen demnach auf eine gutsortierte Plattensammlung zurückgreifen zu können, begnügen sich aber keineswegs darauf, Altbewährtes zu kompetent zu immitieren, sondern machen ihr eigenes, unverwechselbares Ding, und das verdient entsprechend dem Albumtitel wahrlich das Prädikat "Deluxe". (Music Channel)

TRACK LISTING:
01 So Wie Du
02 Trans Pannonia Express
03 Nicht Allein Auf Dieser Welt
04 Dieser Blick Von Dir
05 Czikos
06 Die Frau Im Roten Kleid
07 Saturday Nite At The Duck-Pond
08 Unlauterer Wettbewerb
09 Lass Uns Spiessig Sein
10 El Rebelde Del Bariton
11 Mein M„dchen Und Ich
12 Du Hast Es Dir Verdient Elfriede
13 Von Zeit Zu Zeit

 Weitere Veröffentlichungen:
Beautiful Kantine Band - Rock`n`Roll hat unserem Leben einen neuen Sinn gegeben CD
Beautiful Kantine Band - Rock`n`Roll hat unserem Leben einen neuen Sinn gegeben LP
Beautiful Kantine Band - Tanz Auf Dem Vulkan 7'
 Kunden die diesen Artikel bestellt haben, kauften auch diese Artikel:
Trashmen - Comic Book Collector CD
Apemen - 7 Inches Of Love CD
Beautiful Kantine Band - Deluxe Vol. 1 CD
Montesas - Midnight Beat - Last Copies!!! LP
 Zusätzlich von diesem Label erhältlich:
-/-
Zum Seitenanfang
Suche nach:
 
Hawaiians
Hula On Mars *last copies*
Los Banditos
Beatclub + Modul 47 - Doppelalbum
Hawaiians
Teenagers Love **Last Copies**
Hawaiians
Teenagers Love ** Last Copies**
Way Out West
Motorhula
BANZAI!
17
DollSquad
Lethal In Leather
Los Twang Marvels
Jungle Of Twang
Startseite  |  AGB  |  Impressum  |  Haftungsausschluss  |  Datenschutz  |  ©2018 by kamikaze-records.de